oktober.2021

2021mi06okt14:0018:00Praxisabgabe14:00 - 18:00 Ereignis:Fb. ZahnärzteRubrik:Abrechnung Management Praxisführung

Veranstaltungsdetails

Praxisabgabe

 

Referenten: Rechtsanwalt Torsten Hallmann, Magdeburg; RA Torsten Hallmann, Magdeburg; Christina Glaser, Magdeburg

Punkte: 5

 

Mit der geplanten Berufsaufgabe ist in aller Regel der Wunsch nach einer Veräußerung der Praxis an einen jungen Kollegen verbunden. Der abgabewillige Zahnarzt erwartet natürlich einen angemessenen Veräußerungserlös. So wie die Niederlassung eine langfristige Planung voraussetzt, muss die Praxisabgabe gründlich und vor allem rechtzeitig vorbereitet werden.

Themenschwerpunkte:

  • Modernisierung der Praxis
  • Abgabetermin
  • Checklisten für den Abgeber bzw. Übernehmer
  • Wer sollte dem Zahnarzt beratend zur Seite stehen?
  • Besonderheiten der demographischen Entwicklung
  • Worauf achten die Banken
  • Praxiswerte
  • Praxisanalyse
  • Rechtliche Gestaltung einer Praxisabgabe

 

 

Kursnummer
:
ZA 2021-027
Zielgruppe
:
Zahnärzte
Kategorie
:
Abrechnung / Management / Praxisführung
Referent /-in
:

Rechtsanwalt Torsten Hallmann, Magdeburg

RA Torsten Hallmann, Magdeburg

Christina Glaser, Magdeburg

Kursgebühr
:
60,00 €
Veranstaltungsort
:
Zahnärztekammer S-A, Magdeburg
Veranstaltungstermine
:
Mittwoch, 06.10.2021 von 14:00 bis 18:00 Uhr

 

Zeit

(Mittwoch) 14:00 - 18:00

Kursnummer

ZA 2021-027

Online-Kursanmeldung

Praxisabgabe
ZA 2021-027

    „Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet“

    Praxisanschrift








    Tragen Sie nachfolgend alle teilnehmenden Personen ein!

    (Titel, Vorname, Name )

    Zahnarzt /-inHelfer /-inVorbereitungsassistent /-in

    Zahnarzt /-inHelfer /-inVorbereitungsassistent /-in

    Zahnarzt /-inHelfer /-inVorbereitungsassistent /-in

    Zahnarzt /-inHelfer /-inVorbereitungsassistent /-in



    Allgemeine Geschäftsbedinungen für die Kursanmeldungen

    Abmeldungen von einem Kurs bis 14 Tage vor Kursbeginn werden mit einer Stornierungsgebühr in Höhe von 15,00 € pro Person berechnet.

    Bei noch später eingehender Abmeldung muss die Kursgebühr in voller Höhe entrichtet werden. Die Kostenpflicht entfällt bei Stellung eines Ersatzteilnehmers. Angekündigte Kurse können von Seiten der ZÄK bis zu 10 Tagen vor Beginn abgesagt werden.

    Ein Rechtsanspruch auf Kursdurchführung besteht nicht.



    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.   Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an: info@zahnaerztekammer-sah.de widerrufen.