Zahnärztlicher Notdienst

 

Was leistet der zahnärztliche Notdienst für Sie?

Für plötzlich auftretende Krankheitsfälle der Zähne und des Mundraumes bieten die Zahnärzte Sachsen-Anhalts ihren Patienten in der sprechstundenfreien Zeit überall im Land Notfall-Sprechstunden an. Sie werden von Zahnärzten abgehalten, die dafür an den Wochenenden und Feiertagen ihre Praxis stundenweise geöffnet halten und sich zusätzlich in Rufbereitschaft befinden. Wer den Notdienst jeweils sicherstellt, ist in regionalen Zeitungen veröffentlicht oder über die Rettungsleitstellen der Kreise sowie Notfallbereitschaften der Krankenhäuser zu erfahren.

Bitte, beachten Sie, dass es sich beim zahnärztlichen Notdienst nicht um eine normale Sprechstunde und auch nicht um eine Praxisvertretung wie z. B. während des Urlaubs handelt. Sie ist allein zur Behandlung dringender, nicht aufschiebbarer Fälle eingerichtet – beispielsweise Schmerzen, eitrige Entzündungen oder auch Nachblutungen nach zahnmedizinisch-chirurgischen Eingriffen. Der Zahnarzt kann und darf hier nur Maßnahmen zur Schmerzbeseitigung und -linderung und zur Verhinderung eines Fortschreitens der akuten Krankheitssituation des Patienten ergreifen. Jeder Notfall-Patient sollte sich zur weiteren Behandlung und zum Abschluss der begonnenen Therapie bei seinem Hauszahnarzt in dessen regulärer Sprechstunde vorstellen.

kreisfreie Städte

Landeshauptstadt Magdeburg

0391 6625029 (Sicherheitsfirma ProSafe)
Volksstimme Lokalteil

Stadt Halle (Saale)

0345 681000
Mitteldeutsche Zeitung Lokalteil

Stadt Dessau-Roßlau

0340 8505040 (Leitstelle)

Mitteldeutsche Zeitung
Wochenspiegel
Sonntagszeitung
Amtsblatt

Landkreise

Anhalt-Bitterfeld

03493-513150 (Leitstelle Bitterfeld, Köthen)

Mitteldeutsche Zeitung
Wochenspiegel
Gesundheitszentrum Bitterfeld-Wolfen (Klinikum Bitterfeld)

Altmarkkreis Salzwedel

03901 886 (Altmark-Klinikum Salzwedel)
03907 790 (Altmark-Klinikum Gardelegen)
03909 48050 (Rettungsleitstelle Klötze)

www.zahnarztnotdienst-salzwedel.de

Volksstimme
Altmarkrundschau/Altmarkzeitung

Burgenlandkreis

03445 720 (Naumburg Kreiskrankenhaus)
03445 75290 (Kreisleitstelle: Naumburg, Nebra, Hohenmölsen, Weißenfels, Zeitz)
www.zahnarztnotdienst-regionweissenfels.de
03441 7400 (Georgius-Agricola-Klinikum Zeitz)

Naumburger Tageblatt
Mitteldeutsche Zeitung
Wochenspiegel
Super Sonntag

Börde

03949 9350 (Medigreif Börde Krankenhaus Wanzleben)
03904 42315 (Rettungsstelle Bördekreis)

aktueller Notdienstplan:
www.zbd-boerdekreis.de (Oschersleben/Wanzleben/Haldensleben)

Volksstimme; Volksstimme Wolmirstedt samstags

Harz

03941 69999 (Rettungsstelle Halberstadt)
03943 921420 (Volksstimme Wernigerode)
03943 610 (Harzklinikum Wernigerode)

Volksstimme samstags
Mitteldeutsche Zeitung
Wochenspiegel

aktueller Notdienstplan
http://zahnarzt-notdienst-wernigerode-blankenburg-oberharz.de/

Jerichower Land

0171 8601505 (Burg)
03921 72650 (Leitstelle)

Volksstimme
Generalanzeiger

Mansfeld-Südharz

03464 19222 (Leitstelle)
03475 900 (Klinikum Eisleben)

Mitteldeutsche Zeitung
Wochenspiegel

Saalekreis

03461 401255 (Kreisleitstelle Merseburg)
0345 681000 (SMH Saalkreis)
03461-289111 (Ärztlicher Notdienst Querfurt)

Mitteldeutsche Zeitung
Wochenspiegel
Sonntagszeitung

Salzlandkreis

03925 299040 oder -30 (Rettungsleitstelle SLK)
03925 380555 (Leitstelle Aschersleben, Bernburg, Schönebeck, Staßfurt)
03928 640 (Krankenhaus Schönebeck)
039291 470 (Krankenhaus Calbe)

Volksstimme
Mitteldeutsche Zeitung
Wochenspiegel
Sonntagszeitung

Stendal

03931 25850 (Rettungsleitstelle Stendal)
03931 714487 (Rettungsleitstelle Stendal, Havelberg)
039387 88287 (Krankenhaus Havelberg)
039386 60 (Rettungsstelle Seehausen)

Volksstimme
Altmarkzeitung
Sonntagszeitung

Wittenberg

034926 585941 (Wittenberg)
034926 585942 (Altkreis Jessen)
034926 585943 (Südkreis und Gräfenhainichen)

Volksstimme
Mitteldeutsche Zeitung
Wochenspiegel
Sonntagszeitung