Erwin-Reichenbach-Förderpreis

Prof. Erwin Reichenbach

Die Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt schreibt jährlich den Erwin-Reichenbach-Förderpreis aus. Er wird für eine hervorragende, bisher noch nicht veröffentlichte und noch nicht mit einem Preis ausgezeichnete Arbeit aus dem Gebiet der gesamten Zahnheilkunde verliehen, deren Aussagen für die praktische Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse wesentlich sind. Die Arbeit darf zur gleichen Zeit nicht für einen anderen Preis eingereicht worden sein. Um den Preis können sich approbierte Zahnärzte und Arbeitsgruppen bewerben.

Der mit 2.500 Euro dotierte Preis wird anlässlich des 27. ZahnÄrztetages der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt am 25. Januar 2020 in Magdeburg überreicht.

Einsendeschluss für die Arbeiten, die jeweils sechsfach in deutscher Sprache und ohne Autorenangabe vorliegen müssen, ist der 30. Juni 2019.

Die eingereichte Arbeit darf die Verfasserin/den Verfasser bzw. die Verfasser nicht erkennen lassen. Sie ist mit einem Kennwort zu versehen. Der Arbeit ist ein verschlossener Umschlag, der das Kennwort trägt, beizufügen. Der Umschlag beinhaltet den Namen/die Namen, die Anschrift der Verfasserin/des Verfassers bzw. der Verfasser sowie den Titel der Arbeit.

 

Die Arbeit ist zu senden an:

Kuratorium Erwin-Reichenbach-Förderpreis
der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt,
Postfach 3951, 39014 Magdeburg

Anfragen zum Reichenbach-Förderpreis können an die Geschäftsstelle der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt gerichtet werden:

Frau Anja Hünecke

Postfach 39 51, 39014 Magdeburg oder
0391 73939 11 oder
huenecke@zahnaerztekammer-sah.de

 

Erwin Reichenbach (1897 bis 1973) gilt als der letzte Polyhistor der Zahnheilkunde. Er leitete von 1947 bis 1961 die Zahnklinik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Seine wissen-schaftliche Arbeit befruchtete nachhaltig alle Gebiete der Zahnmedizin. Er ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen, darunter wichtiger Lehrbücher, die zu den Standardwerken seiner Zeit gehörten. Sein aus dem ärztlichen Berufsethos erwachsener Wille zur Perfektion hat seine Studenten geprägt, von denen viele als Zahnärzte in Sachsen-Anhalt und als Wissenschaftler an Universitäten in ganz Deutschland tätig wurden.

Hier finden Sie die Ordnung zur Verleihung des Förderpreises der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt:
Ordnung zur Verleihung des Erwin-Reichenbach-Förderpreises

 

Erwin-Reichenbach-Förderpreis der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt – Die Preisträger

2018 Dr. Dr. Philipp Kanzow, Göttingen; Titel der Arbeit: “Vergleich der Reparierbarkeit von Komposit und Amalgam in Abhängigkeit von verschiedenen Oberflächenvorbehandlungen”