^ Top ^

 

2016

  • 13. Januar 2016:       Neujahrsempfang der Heilberufler des Landes. Im Mittelpunkt stehen Probleme bei der Versorgung von Flüchtlingen.
  • 23. Januar 2016:       23. ZahnÄrztetag Sachsen-Anhalt mit dem Thema "Zahnärztliche Chirurgie bei Antikoagulantien- und Bisphosphonattherapie mit 200 Teilnehmern.
  • 10. Februar 2016:      Übergabe des Tombola-Erlöses des Zahnärzteballs (3500 Euro) an den Theaterklub Magdeburg.
  • 17. April 2016:        Die Ausstellungsreihe "Mediziner und Malerei", die deutschlandweit ausgeschrieben ist, zeigt von 17. April bis 11. Juni in der Kulturfabrik Haldensleben fast 100 Arbeiten von 25 Freizeitkünstlern, darunter fünf Zahnärzte aus Sachsen-Anhalt. Organisatorin war ebenfalls eine malende Zahnärztin, Marianne Rademacher.
  • April 2016:           Rege Beteiligung an der Zahngesundheitswoche unter dem Motto "Vom Milchzahn BISS ins hohe Alter". Das KROCKY-Mobil war in Oschersleben und in Magdeburg zu Gast.
  • 27. April 2016:        28. Dessauer Abend mit dem Hallenser Prof. Dr. Günter Baust, Thema war Sterbehilfe.
  • 20./21. Mai 2016:      17. ZMP- und 14. ZMV-Tage in Magdeburg. Die Fortbildungsthemen reichten von Praxismarketing über Essstörungen bis hin zur GOZ.
  • 18. Juni 2016:         Konstituierende Sitzung der Kammerversammlung für die siebente Wahlperiode, Dr. Carsten Hünecke löst Dr. Frank Dreihaupt als Präsident ab. Vizepräsident wird Maik Pietsch aus Wittenberg, im Vorstand gibt es fünf Beisitzer.
  • 18. Juni 2016:         Festveranstaltung anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt in Magdeburg im Jahrtausendturm. Ehrung und Verabschiedung des langjährigen Präsidenten Dr. Frank Dreihaupt sowie des Vizepräsidenten Ralph Buchholz und des Finanzvorstands Hubert Meister.
  • August 2016:          Kammer und KZV sorgen mit zahngesunden Schultüten wieder für glänzende Augen in zwei ersten Klassen des Landes, in diesem Jahr in Greppin und Wernigerode.
  • August 2016:          Die 1997 von der Zahnärzteschaft ins Leben gerufene Liga der Kariesfreien eilt mit 1292 neuen Mitgliedern zum nächsten Rekord. Über die Landesgrenzen hinaus findet Liga-Gewinnerin Edda Broneske Beachtung – die 75-Jährige hat noch 30 naturgesunde Zähne!
  • 17. August 2016:       Die Patientenberatungsstelle der Zahnärztekammer verzeichnet die 10.000. Besucherin seit der Gründung der Patientenberatung im Jahr 1997. Patientin Brigitte Laas aus Magdeburg wird von Beraterin Dr. Heidrun Petzold mit Blumen überrascht.
  • 21. September 2016:    Der Tag der Zahngesundheit, organisiert von der LAG für Jugendzahnpflege, findet in Magdeburg in den Räumlichkeiten der Zahnärztekammer statt.
  • Oktober 2016:         Eine Festschrift zu 25 Jahren Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt erscheint, geschrieben von der langjährigen verantwortlichen zn-Redakteurin Sabine Fiedler.
  • Oktober 2016:         Der zn liegt die 70. Ausgabe der "zn-Praxisteam" bei. Erstmals erschien das Heft für die Praxismitarbeiter im Juli 1995 als "zn-H".
  • November 2016:        Die Patientenberater der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt verabschieden die verdiente Patientenberaterin Dr. Ingeborg Schladebach, die für Halberstadt zuständig war. Nach 15 Jahren in der Patientenberatung setzt sie sich nun endgültig zur Ruhe. Dr. Dirk Wagner, Vorstandsreferent für Öffentlichkeitsarbeit, dankte Ihr für die geleistete Aufklärungsarbeit im Sinne der Patienten. Für Halberstadt soll ab 2017 Gisela Kießling tätig werden.
  • 17. November 2016:     Dem langjährigen Kammerpräsidenten Dr. Frank Dreihaupt wird am Rande des Festaktes zum Deutschen Zahnärztetag in Berlin die Goldene Ehrennadel der Deutschen Zahnärzteschaft verliehen. Der Präsident der Bundeszahnärztekammer, Dr. Peter Engel, würdigte damit Dr. Dreihaupts Einsatz für Demokratie und Selbstbestimmung der Zahnärzte und sein großes standespolitisches Engagement in Sachsen-Anhalt.
  • 26. November 2016:     Die Kammerversammlung der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt tagt, Themen sind u.a. die Situation des Altersversorgungswerkes und die Notwendigkeit einer Reform der Kreisstellen. Außerdem ernennen die Delegierten den ersten und langjährigen Kammerpräsidenten Dr. Frank Dreihaupt einstimmig zu ihrem Ehrenpräsidenten und würdigten damit Dr. Dreihaupts außergewöhnliches Engagement für die Zahnärzteschaft des Landes. Vorausgegangen war eine entsprechende Änderung der Hauptsatzung der Kammer.

 

Termine