mai.2021

2021mi12mai15:0016:50Brandschutzhelfer mit praktischer Übung – Ausbildung nach § 10 ArbSchG und ASR A2.2 (Teamkurs)15:00 - 16:50 Ereignis:Fb. TeamkurseRubrik:Abrechnung Management Praxisführung

Veranstaltungsdetails

Brandschutzhelfer mit praktischer Übung – Ausbildung nach § 10 ArbSchG und ASR A2.2 (Teamkurs)

Punkte: 2

Referent: Thomas Lutze, Magdeburg

 

Die Aufgaben, rechtlichen Grundlagen und Pflichten des Brandschutzhelfers werden Ihnen in dem Seminar vermittelt. Ebenso werden die Gefahren durch Brände und ein entsprechendes Verhalten im Brandfall dargelegt. Im praktischen Ausbildungsteil werden Sie im Umgang mit den Feuerlöscheinrichtungen eingewiesen.

Alle erforderlichen Kenntnisse für die Funktion eines Brandschutzhelfers werden vermittelt. Sie sind anschließend in der Lage,  alle erforderlichen Maßnahmen gezielt umzusetzen.

 

 

Kursnummer
ZA 2021-018
Zielgruppe
Teamkurs
Kategorie
Abrechnung Management Praxisführung
Referent /-in
Thomas Lutze, Magdeburg
Kursgebühr
65,00 €
Veranstaltungsort
Magdeburg
Veranstaltungstermine
Mittwoch 12.05.2021 von 15:00 Uhr bis 16:45 Uhr

 

 

 

Zeit

(Mittwoch) 15:00 - 16:50

Kursnummer

ZA 2021-018

Online-Kursanmeldung

Brandschutzhelfer mit praktischer Übung – Ausbildung nach § 10 ArbSchG und ASR A2.2 (Teamkurs)
ZA 2021-018

    „Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet“

    Praxisanschrift








    Tragen Sie nachfolgend alle teilnehmenden Personen ein!

    (Titel, Vorname, Name )

    Zahnarzt /-inHelfer /-inVorbereitungsassistent /-in

    Zahnarzt /-inHelfer /-inVorbereitungsassistent /-in

    Zahnarzt /-inHelfer /-inVorbereitungsassistent /-in

    Zahnarzt /-inHelfer /-inVorbereitungsassistent /-in



    Allgemeine Geschäftsbedinungen für die Kursanmeldungen

    Abmeldungen von einem Kurs bis 14 Tage vor Kursbeginn werden mit einer Stornierungsgebühr in Höhe von 15,00 € pro Person berechnet.

    Bei noch später eingehender Abmeldung muss die Kursgebühr in voller Höhe entrichtet werden. Die Kostenpflicht entfällt bei Stellung eines Ersatzteilnehmers. Angekündigte Kurse können von Seiten der ZÄK bis zu 10 Tagen vor Beginn abgesagt werden.

    Ein Rechtsanspruch auf Kursdurchführung besteht nicht.



    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.   Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an: info@zahnaerztekammer-sah.de widerrufen.