^ Top ^
07.03.2019

Zahnärztekammer spendet 4000 Euro an das

Dentalhistorische Museum in Zschadraß

 

Kammerpräsident Dr. Carsten Hünecke übergibt den Erlös der Tombola des Zahnärzteballes in Höhe von 4000 Euro an Andreas Haesler vom Dentalhistorischen Museum Zschadraß. Mit einem Hilfeaufruf wandte sich das Dentalhistorische Museum Zschadraß Ende des vergangenen Jahres an die Zahnärzteschaft Deutschlands. Die Heimstätte der rund 500.000 Ausstellungsstücke aus allen geschichtlichen Epochen der Dentalmedizin ist in Gefahr: Das Dach ist marode, die Kosten für den Betrieb des weltweit einmaligen Museums können nicht gedeckt werden. Über die enorme Hilfsbereitschaft, die daraufhin ausgelöst wurde, war selbst Andreas Haesler verblüfft. Auch die Zahnärzte Sachsen-Anhalts wurden hellhörig und der Vorstand der Zahnärztekammer beschloss: Der Erlös der Tombola, die jährlich zum Zahnärzteball veranstaltet wird, kommt dem Museum zu Gute. Die Resonanz war beeindruckend: Gestern übergab Kammerpräsident Dr. Carsten Hünecke den symbolischen Scheck in Höhe von 4.000 Euro an Andreas Haesler vom Dentalhistorischen Museum Zschadraß. "Erstmals", so der Vorsitzende des Fördervereins, "konnten wir die Betriebskosten decken". 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Termine