^ Top ^
22.06.2018

Update in Sachen Zahnerhalt

 ZMP/ZMV-Tage 2018

Ende Mai fand in Magdeburg die diesjährige, gemeinsame Fortbildungsveranstaltung der Zahnmedizinischen Prophylaxeassistentinnen und der Zahnmedizinischen Verwaltungsassistentinnen der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt statt. 107 Praxismitarbeiterinnen waren gekommen, um Aktuelles aus sieben Vorträgen über relevante Themen zu erfahren.

 

Ein Schwerpunkt der Vorträge für die Prophylaxeassistentinnen war in diesem Jahr der Zahn- bzw. Implantaterhalt bis ins Seniorenalter. So informierten die eingeladenen Referenten über die verschiedenen Hilfsmittel zur Mundhygiene, der Interdentalraumpflege, u. a. durch den Einsatz von Zahnseide und Zahnzwischenraumbürsten zur mechanischen Plaqueentfernung sowie zur Vorbeugung von Karies und Zahnfleischentzündungen. Da mit der demografischen Entwicklung auch die Zahl der Senioren mit Zahnimplantaten anwachsen wird, folgen daraus besondere Herausforderungen für die Zahnmedizinischen Prophylaxeassistentinnen.

 

In weiteren Vorträgen ging es über die gesundheitlichen Folgen illegaler Drogen – von der Schleimhauttrockenheit über chronisch entzündlichen Bakterien- und Pilzinfektionen, der Plaque-Bildung an Zähnen und Parodontitis bis hin zu Zahnfleischentzündungen und Zahnausfall. Auch zahnärztliches Qualitätsmanagement war Thema der ZMP/ZMV-Tage, denn je reibungsloser die internen Abläufe in der Zahnarztpraxis verlaufen, desto weniger Probleme gibt es, so der Tenor. Freundliches, ausgeglichenes und entgegenkommendes Personal sind große Pluspunkte einer Praxis.

 

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch eine Dentalschau, die von den Tagungsteilnehmerinnen als zusätzliche Informationsquelle genutzt wurde.

 

Termine