^ Top ^

Aktuelles aus der Fort- und Weiterbildung für Zahnärzte der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt

 

Die Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt unterstützt ihre Mitglieder mit einem breitgefächerten Fort- und Weiterbildungsangebot. Sie fördert die zahnärztliche Fortbildung und ist zuständig für die Belange der Weiterbildung zum Fachzahnarzt für Kieferorthopädie und zum Fachzahnarzt für Oralchirurgie (siehe Weiterbildungsordnung, ausbildende Universitäten, Hochschulen und von der Zahnärztekammer zur Weiterbildung ermächtigten Fachzahnärzte).

 

Um das hohe Qualitätsniveau der zahnärztlicher Berufsausübung aufrecht zu erhalten und die Kenntnisse und praktischen Fertigkeiten der Zahnärztinnen und Zahnärzte permanent entsprechend dem wissenschaftlichen Fortschritt in der Zahnmedizin zu aktualisieren, bietet das Erwin-Reichenbach-Institut der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt mehrere curriculare Fortbildungsreihen und interessante Einzelfortbildungen.

 

Unternehmerschulung BuS-Dienst 1. Halbjahr 2018

 

Der Arbeitgeber ist verpflichtet die betriebsärztliche und sicherheitstechnische Betreuung in der Praxis zu regeln. Letzteres kann er auch in Eigenverantwortung durch eine Schulung machen, ohne dass er einen externen Berater hinzuziehen muss.

Wer Interesse an diesem Modell hat, kann am 17. Februar 2018 in Magdeburg oder am 17. März in Halle an unserer Unternehmerschulung teilnehmen. Von 9:00-15:00 Uhr vermittelt Ihnen unsere Fachkraft für Arbeitssicherheit Frau Kibgies alle wichtigen Grundlagen.

 Mehr Informationen und Anmeldung

 

Fortbildungsbroschüre 1. Halbjahr 2018

 

Das Fortbildungsprogramm der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt steht Ihnen hier zum Download bereit: Fortbildungsbroschüre 1/2018

 

Anmeldungen für Kurse sind online auf unserer Homepage oder per Fax oder Post mit dem Anmeldeformular aus der zn möglich.

 

Anmeldung einer Fortbildung/Vergabe von Fortbildungspunkten

 

Fortbildungen, die in Sachsen-Anhalt stattfinden, melden Sie als Veranstalter vorab mit der Erklärung über die Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen in der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt an. Spätestens 14 Tage vor der Veranstaltung sollte die Erklärung vorliegen. Bitte stellen Sie sicher, dass für jede Veranstaltung ein gesondertes Formular ausgefüllt wird.

Erklärung.

 

Bitte fügen Sie der Anmeldung ein Kursprogramm bzw. eine Kursausschreibung mit den Seminarinhalten, genauen Kurszeiten sowie den Referenten bei.

 

Die Veranstaltung muss den aktuellen Leitsätzen zur zahnärztlichen Fortbildung von KZBV, BZÄK und DGZMK und der Punktebewertung von Fortbildungen von BZÄK und DGZMK entsprechen:

Leitsätze

Punktebewertung  

Antrag für Kammer- und Fortbildungszertifkat

 

Hier finden Sie das Antragsformular: Kammer- und Fortbildungszertifikat

 

 

Termine