^ Top ^

BuS-Dienst

 

Durch das Arbeitssicherheitsgesetz und die Unfallverhütungsvorschriften sind Praxisinhaber verpflichtet, eine betriebsärztliche und sicherheitstechnische Betreuung (BuS-Dienst) nachzuweisen. Die DGUV 2 Vorschrift regelt seit 2011, wie diese Betreuung je nach Anzahl der Mitarbeiter auszusehen hat.

Hier finden Sie eine Übersicht über die möglichen Formen des BuS-Dienstes: BuS-Dienst

 

Die beliebten Unternehmerschulungen für die Alternative Betreuung bietet die Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt seit Herbst 2014 ebenfalls regelmäßig für alle Praxisinhaber/-innen an. Die nächsten Termine sind:   am 23. September in Halle und am 14. Oktober in Magdeburg.

 

Die Zahnärztekammer plant zusätzlich ab Sommer 2017 den BuS-Dienst mit der Regelbetreuung für Praxen bis zu 10 Mitarbeitern anzubieten. Interessenten können sich schon jetzt vormerken lassen.

 

Bei Fragen zur den Schulungen und den Vor-Ort-Beratungen steht Ihnen Frau Kibgies zur Verfügung. per 0391-7393925 oder per  kibgies@zahnaerztekammer-sah.de

 

Eine Liste der Arbeitsmediziner stellt die Ärztekammer Sachsen-Anhalt auf ihrer Webseite zur Verfügung. Arbeitsmediziner Sachsen-Anhalt

Termine