^ Top ^
18.09.2017

839 Teilnehmer bei Jubiläumsausgabe der Fortbildungstage

 

Welche neuen Trends gibt es in der Implantologie? Wie können periimplantäre Erkrankungen verlässlich diagnostiziert und therapiert werden? Wie bringe ich Parodontitispatienten dazu, HKK-Hotel Wernigerodebesser mitzuarbeiten? Über diese Fragen und weitere informierten sich 494 Zahnärztinnen und -ärzte bei den Fortbildungstagen der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt, die vom 15. bis 17. September in 2017 Wernigerode stattfanden und unter dem Rahmenthema "Parodontologie vs. Implantologie" standen.

 


 

Für 345 Praxismitarbeiter/-innen gab es zahlreiche Vorträge und Seminare rund um das Rahmenthema, von Rechtsfragen und gelungenem ersten Eindruck bis zur Prophylaxe bei Parodontitis und Assistenz bei Implantaten. Extrembergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner nahm die insgesamt 839 Teilnehmer der Fortbildungstage im Festvortrag mit auf eine atemberaubende Reise zu dem mit 8611 Metern zweithöchsten Berg der Erde, dem K2. Eine Dentalschau und ein Bierabend umrahmten die Fortbildungstage, die bereits zum 21. Mal in der "Bunten Stadt am Harz" stattfanden. "25 Jahre Fortbildungstage, das ist eine nicht selbstverständliche Erfolgsgeschichte", sagte Kammerpräsident Dr. Carsten Hünecke zur Eröffnung und dankte der Stadt Wernigerode sowie der Leitung des HKK-Hotels, in dem die Veranstaltung von Anfang an stattfindet, für die andauernde Gastfreundschaft. "Wissenschaft und Standespolitik sind keine getrennten Welten mehr", erklärte Dr. Hünecke auch mit Blick auf die in dieser Woche dank gemeinsamer Anstrengungen von Körperschaften, Hochschule und Bürgerinitiativen wiedereröffneten Zahnklinik in Halle (Saale).

Es gelte, zusammenzuarbeiten und voneinander zu lernen – auch für Parodontologen und Implantologen, ergänzte der wissenschaftliche Leiter der Tagung, Prof. Dr. Ralf Roessler (Heidelberg). "Wir wollten bewusst die Schnittstellen zwischen den Fachbereichen aufzeigen und viel Praxisbezug herstellen", so Prof. Roessler. Bei den nächsten Fortbildungstagen im Jahr 2018 soll das Thema die "Endodontie von A bis Z" sein. 

 

Voller Saal in WernigerodeWissenschaftlicher Leiter Prof. Dr. Ralf Roessler

 

 Bierabend 2017Dentalschau 2017

 

 Dr. Huenecke eröffnet die 25. Fortbildungstage

 

 

 

 

 

Termine