^ Top ^
29.04.2016

Was bedeutet der Kenia-Kurs für die Gesundheitspolitik
Sachsen-Anhalt?

 

Frage des Monats

Schwarz-Rot-Grün, eine Kenia-Koalition, wird die nächsten fünf Jahre das politische Geschehen in Sachsen-Anhalt bestimmen. Die Regierungsgeschäfte werden in acht Ministerien und der Staatskanzlei geführt. Ministerpräsident des Landes ist Dr. Reiner Haseloff (CDU). Das Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration, das auch das gesundheitspolitische Ressort umfasst, ist bei der SPD angesiedelt. Neue Ministerin für die siebte Legislaturperiode ist Petra Grimm-Benne (SPD). Sie löst ihren Parteikollegen Norbert Bischoff ab. Zwei Staatssekretärinnen stehen zukünftig im Dienste des Ministeriums: Beate Bröcker (SPD) und Susi Möbbeck (SPD). Anja Naumann, die das Amt zuletzt ausgeübt hat, wurde in den Ruhestand versetzt.

29.04.2016

Neue zn ab sofort online

 

Die April-Ausgabe der Zahnärztlichen Nachrichten können Sie ab sofort herunterladen:

 

12.04.2016

KROCKY in Magdeburg: Kinder lernen KAI kennen

 

„Kleine Kreise, kleine Kreise, auch nach hinten geht die Reise.“ KROCKY, das zahnputzmuntere Krokodil, verteilte heute viele pfiffige Sprüche. Mit seinem KROCKY-Mobil war das muntere Maskottchen nach Magdeburg ins Familienhaus im Park angereist. Rund 150 Kinder aus den naheliegenden Schulen und KiTas "stürmten" den Bus und ließen sich von KROCKY begeistern.

Im KROCKY-MobilIm KariestunnelKieferorthopäde Dr. Hans-Jörg Willer und Schwester Erika zeigten, wie wichtig gesunde Zähne sind. Zeigt her Eure Zähne...

  Das KROCKY-Mobil reist durch ganz Deutschland.

 

 

 

 

 

 

 

 So funktioniert die KAI-Methode ...Vorbereitung fuer den Kariestunnel: Ein Tropfen Indikationslösung wird im Mund verteilt.

 

 

 

 

 

 

 

24.03.2016

Zahngesunde Tipps für Naschkatzen

 

Endlich ist es wieder soweit: Die Ostersüßigkeiten, wie Schokoladenhasen und Ostereier, stehen in den Regalen und verlocken Groß und Klein nach der Fastenzeit mit allerlei süßen Genüssen. Was die Geschmacksnerven freut, ist für die Zähne nicht immer gut. Sie leiden unter dem Zuckerangriff. Denn die Bakterien in der Mundhöhle wandeln den Zucker in Säuren um. Dadurch werden dem Zahn Mineralien entzogen, was über kurz oder lang das "Loch im Zahn" zur Folge hat. Wie Naschkatzen zahngesund durch die Osterfeiertage kommen, erfahren Sie, wenn Sie unsere Propylaxetipps lesen:

 

Propylaxetipps

 

24.03.2016

Zahngesundheitswoche vom 4. bis 12. April 2016

 

Das Krocky Mobil kommt nach Sachsen-Anhalt.

 

 

Anfang April ist es so weit: Sachsen-Anhalts Zahnärzteschaft wird bei kleinen wie großen Patienten wieder gezielt für die Gesunderhaltung der Ersten, Zweiten und Dritten werben. „Vom Milchzahn BISS ins beste Alter“ lautet das Motto der Zahngesundheitswoche vom 4. bis 12. April 2016. Und endlich kommt KROCKY wieder nach Sachsen-Anhalt. Das sympatische Maskottchen besucht mit seinem Krocky-Mobil am 7. April, von 9 bis 13 Uhr, die Katholische Grundschule Oschersleben, Alte Dorfstraße 18. Außerdem ...

 

  

 

15.03.2016

Themen des Dessauer Abends: Leben, Sterben, moderne Medizin

 

Prof. Dr. med. Guenther BaustDie Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt begrüßt Prof. Dr. med. Günter Baust zum Dessauer Abend am 27. April 2016. Der renommierte Mediziner war unter der Leitung von Prof. Dr. med. Dr. Karl-Ludwig Schober an der Entwicklung und dem Einsatz einer der ersten Herz-Lungen-Maschinen in der damaligen DDR beteiligt. Nach seiner Habilitation wurde er 1973 zum ordentlichen Direktor der von ihm gegründeten Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin an der Martin-Luther-Universiät Halle berufen und prägte deren Aufbau maßgeblich. 

 

04.03.2016

Drittes Curriculum Parodontologie abgeschlossen

 

Zertifikatsuebergabe Curriculum ParodontologieAufgeregt, aber dennoch in entspannter Atmosphäre –

das war der Eindruck der drei Prüflinge nach dem Abschlussgespräch des Curriculum Parodontologie am 2. März 2016 unter der Leitung von PD Dr. Stefan Reichert. Zahnärztin Katja Schmidt sowie die beiden Zahnärzte Sebastian Müller und Dr. Andreas Schnäckel stellten während des Gespräches jeweils drei parodontale Behandlungsfälle vor und anschließend zur Diskussion.

 

01.03.2016

Eine Win-Win-Situation: Kreative helfen sozialen Organisationen

 

Für Hilfsorganisation oder soziale, humanitäre Angebote sind Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit oft mit einer hohen finanziellen Belastung verbunden. Deshalb möchten wir Sie auf die Online-Plattform www.youvo.de aufmerksam machen. Hier stellen junge Kreative ihr Potential und ihr Talent sozialen Organisationen zur Verfügung. youvo bietet kreative Unterstützung bei Projekten in der Öffentlichkeitsarbeit, frischen Input durch eine engagierte Community, gezielte Suche nach Kreativen, die bei Problemen helfen können und Unterstützung bei der Bereitstellung der Angebote für junge Kreative.

 

23.02.2016

Liga der Kariesfreien Sachsen-Anhalt 2016

 

Zahnpflege-BeratungswocheZUM ZEHNTEN MAL schreiben die Kassenzahnärztliche Vereinigung und die Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt in diesem Frühjahr die „Liga der Kariesfreien Sachsen-Anhalts“ aus. In den vergangenen Jahren hatte die Liga dank Ihrer Hilfe jeweils mehr als tausend Mitglieder mit optimaler Zahngesundheit.

 

Wir bitten Sie, diese öffentlichkeitswirksame Aktion wieder nach Kräften zu unterstützen! Lesen Sie hier die Bedingungen...     

19.02.2016

Tombola-Erlös geht an das Projekt "Theaterpaten"

 

Kammerpraesident Dr. Frank Dreihaupt (l.) und Michel Redlich vom Projekt

 

 

Die Tombola des Zahnärzteballs am 23. Januar 2016 erzielte einen Erlös von 3.500 Euro. Dieses Geld wurde nun dem Projekt „Theaterpaten“ in Magdeburg übergeben. Dr. Frank Dreihaupt, Präsident der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt, überreichte einen symbolischen Scheck an den Vorsitzenden des Vereins Michel Redlich.

 

 

16.02.2016

Erteilung von Kammerzertifikaten nun wieder möglich

 

Aufgrund der Novellierung des § 20 Abs. 3 KGHB-LSA zum 31.01.2015 ist eine Vergabe von Fortbildungszertifikaten durch die Zahnärztekammer nun wieder möglich geworden. Die Voraussetzungen für das Erteilen von Fortbildungszertifikaten und das Führen entsprechender Bezeichnungen sind in der neu gestalteten Fortbildungsordnung der Zahnärztekammer S.-A. vom 21.11.2015 geregelt, die bereits in den Zahnärztlichen Nachrichten veröffentlicht wurde.

 

Termine