^ Top ^
23.05.2016

Greift die Gewährleistung des Zahnarztes auch dann, wenn ein Dentallabor eigenständig Veränderungen an einer Prothese vornimmt?

 

Frage des Monats

In der Regel schickt der Zahnarzt eine Prothese ins Dentallabor, wo diese entsprechend nachgebessert und anschließend von dem Zahnarzt wieder eingesetzt wird. Wie ist es aber, wenn der Patient persönlich ins Dentallabor geht und dort Änderungen an der Prothese durchführen lässt, die vorher mit dem Zahnarzt nicht abgesprochen worden sind?

27.05.2016

Süß, süßer, am süßesten ...

 

Ein sahniger Cocktail, eine erfrischende Limonade – der Sommer verspricht einige geschmackliche Überraschungen: Lesen Sie mehr über zahngesunde Sommergetränke.

 

Prophylaxetipps

 

27.05.2016

Neue Ausgabe der Zahnärztlichen Nachrichten hier abrufbar ...

 

Die Mai-Ausgabe der Zahnärztlichen Nachrichten und die PraxisTeam stehen als Download zur Verfügung:

Zahnärztliche Nachrichten 05/2016

zn PraxisTeam

 

24.05.2016

Abschluss der Aufstiegsfortbildung zur Prophylaxe-Assistentin:
Melanie Gutt wird Jahrgangsbeste

 

Seit dem 20. Mai 2016 gibt es offiziell 24 Zahnmedizinische Prophylaxe-Assistentinnen mehr in den Zahnarztpraxen Sachsen-Anhalts. Die Absolventinnen des 24. Kurses der Aufstiegsfortbildung für Zahnmedizinische Fachangestellte erhielten in Magdeburg ihre Abschlusszeugnisse. Jahrgangsbeste war Melanie Gutt aus der Praxis Dr. med. dent. Tina Rudatzki. Sie schloss die Prüfungen am Ende der einjährigen Fortbildung mit „sehr gut“ ab. Dreizehn weitere Teilnehmerinnen schafften ein „gut“ und sieben ein „befriedigend“.

Stolz und glücklich wirkten die Teilnehmerinnen nach der Zeugnisübergabe. Jahrgangsbeste Melanie Gutt (M.) aus der Praxis Dr. Tina Rudatzki. Es gratulierten: Astrid Bierwirth, Mitarbeiterin der ZÄK Sachsen-Anhalt und Dr. Mario Dietze, Referent für Zahnärztliches Personal.

 

 

 

 

 

 

23.05.2016

ZMP/ZMV-Tage 2016: Wissensquelle mit Unterhaltungsfaktor

 

Mit einer tollen Besucherzahl und viel Input endeten die 17. ZMP-Tage und 14. ZMV-Tage der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt. Die traditionelle Fortbildungsveranstaltung lockte Zahnmedizinische Prophylaxe- und Zahnmedizinische Verwaltungsassistentinnen mit zahlreichen, interessanten Vorträgen auch zum Erfahrungsaustausch sowie Wiedersehen unter einstigen Teilnehmerinnen nach Magdeburg. Ein Höhepunkt war u. a. die motivierende Präsentation von Erfolgstrainer Frank Wilde, der mit einem Augenzwinkern auf die Besonderheiten von Männer und Frauen einging und nebenbei vermittelte, wie wichtig der Glaube an sich selbst für Zufriedenheit und Erfolg ist.

Wie immer gut besucht: Die 17. ZMP-Tage und 14. ZMV-Tage der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt.Teilnehmer konnten sich auf der Dentalschau über die neuesten Produkte informieren.

 

 Uta Reps informierte, was sich nach der Einfuehrung der neuen Gebuehrenordnung für Zahnaerzte (GOZ) 2012 und der Aktualisierung des Leistungsverzeichnisses (BEL II) 2014 geaendert hat.

 

 

 

 

 

Hinsehen, nicht wegsehen! Um Essstörungen ging es im sehr interessanten Vortrag von Referentin Ilka Wehling.

Erfolgstrainer Frank Wilde begeisterte die Besucher der ZMP/ZMV-Tage mit seiner amüsanten und lehrreichen Präsentation.

Prof. Nicole Arweiler berichtete über die individuelle Nachsorge beim Parodontitis-Patienten.

 

 

 

 

 

 

 

19.05.2016

Konstituierende Kammerversammlung am 18. Juni 2016

 

Die Wahlen zur sechsten Legislaturperiode der Kammerversammlung sind beendet, die gewählten 48 Delegierten haben mittlerweile die Benachrichtigung erhalten und müssen sich innerhalb von zehn Tagen zur Annahme des Votums erklären. Danach kann die neue Kammerversammlung zu ihrer konstituierenden Sitzung am 18. Juni 2016 zusammentreten, um aus ihren Reihen den Präsidenten, den Vizepräsidenten sowie die Vorstandsmitglieder zu wählen. Die Wahlbeteiligung lag übrigens bei 52,32 Prozent. 1.272 von 2.431 wahlberechtigten Zahnärztinnen und Zahnärzten haben ihr Wahlrecht wahrgenommen.

 

Der Termin für die konstituierende Kammerversammlung: 18. Juni 2016, 9.30 Uhr, im Fortbildungsinstitut der Zahnärztekammer "Erwin Reichenbach", Große Diesdorfer Straße 162.

Bei der Wahlauszaehlung: Zahnarzt Dr. Frank Joppich und ZAEK-Mitarbeiterin Cornelia Stapke.   Wahlleiter Rechtsanwalt Torsten Hallmann und Christina Glaser, stellv. Wahlleiterin und GF Zahnaerztekammer S.-A.

 

 

 

 

 

03.05.2016

Themen des Dessauer Abends: Leben, Sterben, moderne Medizin

 

Prof. Dr. med. Guenther BaustDie Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt begrüßte Prof. Dr. med. Günter Baust zum Dessauer Abend am 27. April 2016. Der renommierte Mediziner war unter der Leitung von Prof. Dr. med. Dr. Karl-Ludwig Schober an der Entwicklung und dem Einsatz einer der ersten Herz-Lungen-Maschinen in der damaligen DDR beteiligt. Nach seiner Habilitation wurde er 1973 zum ordentlichen Direktor der von ihm gegründeten Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin an der Martin-Luther-Universiät Halle berufen und prägte deren Aufbau maßgeblich. 

 

12.04.2016

KROCKY in Magdeburg: Kinder lernen KAI kennen

 

„Kleine Kreise, kleine Kreise, auch nach hinten geht die Reise.“ KROCKY, das zahnputzmuntere Krokodil, verteilte heute viele pfiffige Sprüche. Mit seinem KROCKY-Mobil war das muntere Maskottchen nach Magdeburg ins Familienhaus im Park angereist. Rund 150 Kinder aus den naheliegenden Schulen und KiTas "stürmten" den Bus und ließen sich von KROCKY begeistern.

Im KROCKY-MobilIm KariestunnelKieferorthopäde Dr. Hans-Jörg Willer und Schwester Erika zeigten, wie wichtig gesunde Zähne sind. Zeigt her Eure Zähne...

  Das KROCKY-Mobil reist durch ganz Deutschland.

 

 

 

 

 

 

 

 So funktioniert die KAI-Methode ...Vorbereitung fuer den Kariestunnel: Ein Tropfen Indikationslösung wird im Mund verteilt.

 

 

 

 

 

 

 

24.03.2016

Zahngesunde Tipps für Naschkatzen

 

Endlich ist es wieder soweit: Die Ostersüßigkeiten, wie Schokoladenhasen und Ostereier, stehen in den Regalen und verlocken Groß und Klein nach der Fastenzeit mit allerlei süßen Genüssen. Was die Geschmacksnerven freut, ist für die Zähne nicht immer gut. Sie leiden unter dem Zuckerangriff. Denn die Bakterien in der Mundhöhle wandeln den Zucker in Säuren um. Dadurch werden dem Zahn Mineralien entzogen, was über kurz oder lang das "Loch im Zahn" zur Folge hat. Wie Naschkatzen zahngesund durch die Osterfeiertage kommen, erfahren Sie, wenn Sie unsere Propylaxetipps lesen:

 

Propylaxetipps

 

04.03.2016

Drittes Curriculum Parodontologie abgeschlossen

 

Zertifikatsuebergabe Curriculum ParodontologieAufgeregt, aber dennoch in entspannter Atmosphäre –

das war der Eindruck der drei Prüflinge nach dem Abschlussgespräch des Curriculum Parodontologie am 2. März 2016 unter der Leitung von PD Dr. Stefan Reichert. Zahnärztin Katja Schmidt sowie die beiden Zahnärzte Sebastian Müller und Dr. Andreas Schnäckel stellten während des Gespräches jeweils drei parodontale Behandlungsfälle vor und anschließend zur Diskussion.

 

01.03.2016

Eine Win-Win-Situation: Kreative helfen sozialen Organisationen

 

Für Hilfsorganisation oder soziale, humanitäre Angebote sind Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit oft mit einer hohen finanziellen Belastung verbunden. Deshalb möchten wir Sie auf die Online-Plattform www.youvo.de aufmerksam machen. Hier stellen junge Kreative ihr Potential und ihr Talent sozialen Organisationen zur Verfügung. youvo bietet kreative Unterstützung bei Projekten in der Öffentlichkeitsarbeit, frischen Input durch eine engagierte Community, gezielte Suche nach Kreativen, die bei Problemen helfen können und Unterstützung bei der Bereitstellung der Angebote für junge Kreative.

 

Termine