^ Top ^
13.11.2017

Zahnarztwerbung – was muss beachtet werden?

 

Frage des Monats

Dass die Werbung im (zahn)ärztlichen Bereich grundsätzlich zulässig ist, steht längst außer Frage. Durch die ständige höchstrichterliche Rechtsprechung ist bereits geklärt, dass in den Bereich der durch Art. 12 Abs. 1 GG geschützten berufsbezogenen Tätigkeiten auch die berufliche Außendarstellung der Grundrechtsberechtigten einschließlich der Werbung für die Inanspruchnahme ihrer Dienste fällt.

 

 

17.01.2018

Firma nutzt Angst vor Fluoriden für eigene Werbung aus

 

Mit TV-Spots und sogenZahnbürsten. Foto: Fotoliaannten "Advertorials" (Textanzeigen) wirbt derzeit die Firma Dr. Wolff für ihre fluoridfreie Zahncreme – und setzt dabei gezielt auf (unberechtigte) Ängste vor Fluoriden in der Bevölkerung. Erste Verbraucherschützer würden nach einem Fluorid-Verbot rufen, heißt es darin. Die Bundeszahnärztekammer hat reagiert und ihre Stellungnahme zur Unbedenklichkeit und Wirksamkeit von Fluoriden aktuell auf die Startseite der BZÄK-Internetseite gezogen. 

 

11.01.2018

Neujahrsempfang: Heilberufliche Versorgung sichern

 

Neujahrsempfang 2018Die Heilberufler in Sachsen-Anhalt sichern mit großem Einsatz die gesundheitliche Versorgung der Bevölkerung im Land. Wachsende Bürokratie, steigender Kostendruck, immer neue technische Anforderungen und die Verschleppung dringend notwendiger Reformen von politischer Seite machen die Arbeit für Apotheker, Ärzte, Psychotherapeuten, Tierärzte und Zahnärzte immer schwieriger. Gleichzeitig steigt durch den demografischen Wandel die Behandlungsbedürftigkeit der Sachsen-Anhalter und damit die Arbeitsbelastung für die Heilberufler, von denen viele selbst in naher Zukunft in den Ruhestand gehen, ohne dass es ausreichend Nachwuchs gibt. Beim traditionellen Neujahrsempfang der Heilberufler am 10. Januar 2018 in Magdeburg, der in diesem Jahr von ZÄK und KZV organisiert wurde, forderten die Heilberufler sowohl eine Absage an eine Bürgerversicherung im Rahmen der laufenden Koalitionsgespräche als dringend nötige Reformen ein.  

 

08.12.2017

Patienten haben wieder mehr Beratungsbedarf

 

Patientenberater 2017Die Patienten in Sachsen-Anhalt haben bei zahnärztlichen Themen offenbar wieder mehr Beratungsbedarf. Die Zahnärztekammer zählte in diesem Jahr bislang 511 Beratungen (Stand 6. Dezember 2017), im Vergleich zu 478 im Vorjahr. Im Schnitt der vergangenen Jahre kamen rund 500 Patienten in eine der fünf Beratungsstellen, rufen an oder schreiben eine E-Mail. Gestartet ist die Patientenberatung im Jahr 1997.

 

 

25.11.2017

Einstimmiges Votum für neue Approbationsordnung

 

Kammerversammlung 2017Die Delegierten der Kammerversammlung der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt haben die neue Bundesregierung und die Landesregierung Sachsen-Anhalts bei ihrer Sitzung am 25. November 2017 aufgefordert, umgehend den Novellierungsprozess der neuen Approbationsordnung abzuschließen und im Bundesrat zu verabschieden. Einstimmig votierten die gewählten Vertreter der Zahnärzte Sachsen-Anhalts auch vor dem Hintergrund der gescheiterten Sondierungsgespräche nach den Bundestagswahlen dafür, die seit Jahrzehnten überfällige Anpassung der Lehre im Fach Zahnmedizin so schnell wie möglich vorzunehmen. Zuletzt war die für Anfang November vorgesehene Abstimmung erneut vertagt worden. 

 

20.11.2017Fox

Die Spuren der Gewalt

 

Sebastian Fox ist Student der Zahnmedizin im 11. Semester am Universitätsklinikum Jena. Im Rahmen seiner Dissertation untersucht er den Ausbildungsstand und das Verhalten von Zahnmedizinern, was Kindesmisshandlung und -vernachlässigung angeht und möchte dafür möglichst viele praktizierende Zahnärzte zu diesem Thema befragen. Mehr über die Hintergründe erklärt er im Interview mit den Zahnärztlichen Nachrichten Sachsen-Anhalt.

 

 

 

25.09.2017

Tag der Zahngesundheit: 200 Kinder hören "Notruf aus der Mundhöhle"

Was machtKinder-Uni zum Thema Zähne Zucker mit meinen Zähnen? Was tun, wenn ein Loch im Zahn ist? Das erfuhren 200 Kinder und ihre Angehörigen am vergangenen Sonnabend bei der Kinder-Uni an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, bei der sich anlässlich des heutigen Tages der Zahngesundheit (25.9.) alles um gesunde Zähne drehte.

 

 

 

18.09.2017

839 Teilnehmer bei Jubiläumsausgabe der Fortbildungstage

 

Welche neuen Trends gibt es in der Implantologie? Wie können periimplantäre Erkrankungen verlässlich diagnostiziert und therapiert werden? Wie bringe ich Parodontitispatienten dazu, HKK-Hotel Wernigerodebesser mitzuarbeiten? Über diese Fragen und weitere informierten sich 494 Zahnärztinnen und -ärzte bei den Fortbildungstagen der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt, die vom 15. bis 17. September in 2017 Wernigerode stattfanden und unter dem Rahmenthema "Parodontologie vs. Implantologie" standen.

 


 

06.09.2017Emrah Duezel

Dessauer Abend mit Hirnforscher Prof. Düzel

 

Der "Dessauer Abend", die Veranstaltungsreihe der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt, geht in die 30. Runde. Am 15. November 2017 ab 19 Uhr soll wieder der Dialog von Zahnärzten mit Künstlern, Wissenschaftlern und Politikern aus Sachsen-Anhalt initiiert werden – inspiriert von der Bauhausstadt Dessau, in der einmaligen Atmosphäre des Feiningerhauses, eines der restaurierten Meisterhäuser. Dieses Mal zu Gast: Der Magdeburger Hirnforscher Prof. Dr. Emrah Düzel.

 

 

 

25.08.2017

Zahnärztliche Nachrichten in neuem Gewand

 

Nachdem zn August 2017die Zahnärztlichen Nachrichten seit mehr als 20 Jahren in altbewährter Form erschienen ist, sahen die Herausgeber, Zahnärztekammer und Kassenzahnärztliche Vereinigung Sachsen-Anhalt, die Zeit gekommen, frischen Wind ins Mitteilungsblatt der hiesigen Zahnärzte zu bringen: Eine gut lesbare Schrift, mehr Weißraum sowie die Betonung von Bildern und Grafiken prägen die neuen zn, die in diesen Tagen erstmals im Briefkasten landen bzw. ab jetzt als pdf-Download abrufbar sind.

 

 

 

 

 

16.08.2017

Erstklässler freuen sich über zahngesunde Schultüten

 

Alljährlich zum ScSchultüten 2017hulanfang überreichen die Zahnärzte in Sachsen-Anhalt symbolisch Schultüten mit zahngesunden Inhalten an Grundschüler in Sachsen-Anhalt. In diesem Jahr konnten sich auch die Erstklässler der Grundschule Burg-Süd (Jerichower Land) freuen. 

 

 

 

 

Termine