^ Top ^
23.01.2015

Sind (Zahn-)Arztbewertungsportale rechtmäßig?

 

Frage der Woche

Bewertungsportale im Internet erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Sie erscheinen auf den ersten Blick als rechtlich unbedenklich soweit sie  Eigenschaften von Konsumgütern vergleichen oder dazu dienen, das passende Hotel für den kommenden Sommerurlaub zu finden. Schwieriger ist es, wenn einzelne Personen hinsichtlich ihrer beruflichen Tätigkeit benotet werden und dadurch Persönlichkeitsrechte berührt sein könnten. 

28.01.2015

Ehrennadel für die Professoren Dette und Gerlach

 

Mit der Silbernen Ehrennadel der deutschen Zahnärzteschaft wurden anlässlich des 22. ZahnÄrztetages Sachsen-Anhalt am 24. Januar 2015 Prof. Dr. Dr. Karl-Ernst Dette und Prof. Dr. Dr. Klaus Louis Gerlach ausgezeichnet. Kammerpräsident Dr. Frank Dreihaupt überreichte die von der Bundeszahnärztekammer verliehene Ehrung.

Silberne Ehrennadel für Prof. Dr. Dr. Klaus Louis Gerlach (r.) überreicht durch Kammerpräsident Dr. Frank Dreihaupt.

Silberne Ehrennadel für Prof. Dr. Dr. Karl-Ernst Dette (l.) überreicht durch Kammerpräsident Dr. Frank Dreihaupt

 

 

 

 

 

27.01.2015

Bestellung von Impfstoff gegen Hepatitis B

 

Der nächste Termin für die Auslieferung von Impfstoff zur Immunisierung der Praxismitarbeiter gegen Hepatitis B ist in der Geschäftsstelle der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt der 1. April 2015.

 

22.01.2015

Messlatte für Prävention: Gesundheit und Lebensqualität

 

Die Heilberufler des Landes Sachsen-Anhalt begrüßen den ganzheitlichen, gesamtgesellschaftlichen Ansatz des Präventionsgesetzes, das die Bundesregierung Ende 2014 vorgelegt hat. Maßnahmen der gesundheitlichen Vorsorge sind seit Jahren Teil der Versorgungskonzepte, die Ärzte, Zahnärzte, Psychotherapeuten und Apotheker verfolgen. In diesem Sinne haben sie bereits Vorleistungen erbracht.

21.12.2014

Präventionsgesetz ist erst ein Anfang

 

Die notwendigen und geeigneten Maßnahmen ergreifen, bevor es zu spät ist. Darum geht es im Wesentlichen im Gesetz zur Stärkung der Gesundheitsförderung und der Prävention (Präventionsgesetz - PrävG), das im Dezember 2014 vom Bundeskabinett beschlossen wurde und 2015 dem Deutschen Bundestag vorgelegt wird. Die Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt (ZÄK) und die Kassenzahnärztliche Vereinigung Sachsen-Anhalt (KZV) begrüßen die Verabschiedung des Gesetzes.

21.12.2014

Zahnärzte des Landes sichern Notfall-Sprechstunden für akute Schmerzen

 

Sahnebonbons lutschen, Mandeln knacken, Ente knabbern, Schokosplitter schlemmen – in den letzten Wochen des Jahres steht der gänzliche Genuss auf dem Speiseplan. Die Geschmacksnerven freuen sich, die Zähne werden einer Bewährungsprobe unterstellt. Schnell kann es passieren, dass bereits angegriffene Zähne über die Feiertage zu unerträglichen Schmerzen führen. Doch was dann? Der Zahnarzt des Vertrauens ist in den Betriebsferien, wer übernimmt den Notdienst?

 

09.12.2014

Zahnärzte haben ein Herz für Kinder

 

 

Dr. Frank Dreihaupt, Präsident der ZÄK Sachsen-Anhalt, überreicht die Spende an Berit Wallmann,Leiterin des Kinderhospiz Magdeburg.Die Adventszeit hat einen besonderen Zauber, und oft denkt man in den Tagen bis zum Heiligabend an Mitmenschen, denen es nicht so gut geht oder deren Weihnachtsfest von Schicksalsschlägen überschattet ist. Helfen kann jeder – ob mit großen oder kleinen Gesten.

 

 

17.11.2014

Mitglieder-Fachexkursion führt 2015 nach Myanmar

 

Bagan
Die Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt bietet 2015 in Zusammenarbeit mit dem Reisedienst Bartsch wieder eine Fachexkursion für Zahnärzte an. Sie führt vom 4. bis 14. März 2015 nach Myanmar, in das letzte Stück unverfälschten Asiens, das vom modernen Leben noch nahezu unberührt ist.

 

 

 

 

16.10.2014

Weitere vier Absolventen des Curriculums Implantologie

 

 Die letzten vier Teilnehmer haben das Curriculum Implantologie 2013/2014 erfolgreich absolviert

Mit dem erfolgreichen Abschlussgespräch der letzten vier Teilnehmer hat das Curriculum Implantologie 2013/2014 des Erwin-Reichenbach-Fortbildungsinstituts am 15. Oktober 2014 seinen Abschluss gefunden.

 

08.10.2014

Azubi-Vergütungen seit August 2014 neu!

 
zfa

 

Das Referat Auszubildende der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt erinnert daran, dass sich laut Beschluss der Kammerversammlung vom 23. November 2013 (veröffentlicht in den zn 12/2013) die monatliche Vergütung für die Auszubildenden erhöht hat.

                                                                           Foto: proDente

 

 

22.09.2014

949 Zahnärzte und ZFA kamen nach Wernigerode

 

 Festredner Antony Fedrigotti und Kammerpräsident Dr. Frank Dreihaupt in Wernigerode 2014

 Prof. Dr. Hans-Günter Schaller, Uni Halle, wissenschaftlicher Leiter der 22. FortbildungstageVortragssaal der 22. Fortbildungstage in Wernigerode vom 19. bis 21. September 2014

601 Zahnärzte und 348 Praxismitarbeiterinnen erlebten vom 19. bis 21. September 2014 interessante 22. Fortbildungstage der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt. Kammerpräsident Dr. Frank Dreihaupt hatte recht, als dem erfreulich großen Auditorium zur Eröffnung der Konferenz zweieinhalb spannende Tage versprach: Prof. Dr. Hans-Günter Schaller, geschäftsführender Direktor der Uni-Zahnklinik Halle, hatte unter dem Motto „Aktuelles und Bewährtes aus der Wissenschaft für die Praxis“  ein vielseitiges Programm zusammengestellt und dafür hochkarätige Referenten aus allen Teilen Deutschlands in die Bunte Stadt am Harz geholt. Und die optimistische Grundstimmung, für die Festredner Antony Fedrigotti in seinem Vortrag warb, war in Wernigerode durchaus spürbar – was man in den Vorträgen aus allen Gebieten der Zahnheilkunde an Neuigkeiten und Hinweisen von Experten hörte, war überwiegend so praxisnah, dass man es tatsächlich unmittelbar in der eigenen Arbeit nutzen kann.

 

 

 

 

Termine